Kirchenschule GermeringKirchenschule Germering

Großer Vorlesetag an der Kirchenschule

Dieses Jahr haben auch wir wieder am "Bundesweiten Vorlesetag" teilgenommen. Wir hatten noch nie so viele Eltern und Großeltern, die in über 35 Gruppen allen Kinder etwas vorlasen.

Erstmals wurden dieses Jahr auch in anderen Sprachen gelesen. So konnten die Kinder sich Geschichten in italienisch, türkisch, ungarisch und englisch anhören. Es wurde wurde aber nicht nur gelesen, sondern auch gemalt oder gebastelt.

  

Vielen herzlichen Dank allen Eltern und Großeltern,

die dazu beigetragen haben, diesen Tag zu einem wunderbaren Erlebnis für unsere Kinder werden zu lassen.

****************

Schulhandballcup 2019

Anfang November nahm die Kirchenschule zum ersten Mal am Schulhandballcup des SC Germering- Unterpfaffenhofen teil. Mit einer Auswahl von je 8 Jungen und Mädchen aus den vierten Klassen ging es zu dem Turnier. Hier traf man auf viele andere Grundschulen aus Germering und Umgebung. Trotz weniger Trainingsmöglichkeiten und gegnerischen Mannschaften mit vielen Vereinshandballern, verloren unsere 4. Klässler zwei Spiele nur knapp und kamen deshalb nicht ins Halbfinale. Spaß hatten aber alle bei diesem Turnier.

****************

weihnachtliche Spendenaktion

Die Kirchenschule hat sich dieses Jahr erstmals an der Aktion "Geschenk mit Herz" beteiligt - und die Premiere war ein voller Erfolg: 85 Päckchen gehen an bedürftige Kinder in Ost- und Südosteuropa. Organisator ist die Hilfsorganisation Humedica. Der Verein mit Sitz in Kaufbeuren sorgt seit 17 Jahren dafür, dass sich auch Mädchen und Buben aus armen Familien über ein Weihnachtsgeschenk freuen können. In den Päckchen befinden sich Spielzeug und Süßes, aber auch etwas Warmes wie Mütze oder Schal, dazu Shampoo, Zahnbürste und Zahnpasta. Elternbeiratsmitglied Kristina Roesner hat die Aktion für die Kirchenschule angeregt und betreut und dankt allen, die ein Päckchen beigesteuert haben.

****************

letzte Weihnachtsfeier vor den Ferien

Unsere letzte Weihnachtsfeier stimmte uns sehr auf die bevorstehenden Weihnachtsferien ein. Die Klasse 1c stimmte uns mit ihrem "Weihnachtswunder" ein, Danach folgten die Klassen 3a und 4a/d mit Den Liedern "Vier Kerzen" und "Macht die Tore weit". Zwei Kinder aus der 2a trauten sich ein bayerisches Weihnachtsgedicht vorzutragen.

   

Zum Abschluss wurde uns die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht von Maria und Josef vorgetragen.

 

Vielen Dank an alle vorführenden Kinder,     Herrn Burchhardt und den Religionslehrern.